Tierheimfremde Tiere suchen ein Zuhause

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen Tiere vorstellen, die durch Privatpersonen oder andere Organisationen ein neues Zuhause suchen.

Bei Interresse an einem dieser Tiere wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktdaten. Das Kreistierheim Schwarzwald-Baar-Kreis stellt lediglich die Tiere vor, für weitere Vermittlungsvorgänge übernimmt das Tierheim keine Haftung. Die Tiere werden ausschließlich von den einstellenden Organisationen/Privatpersonen vermittelt.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Amigo

Kontakt: 0175-5910968 

Hallo, ich bin Amigo und 9 Jahre alt.

Mein Frauchen ist leider schwer erkrankt und nun suche ich ein neues zu Hause.

 

Ich bin ein kleiner Prinz, der sehr verspielt und anhänglich ist.

Ich gehe gerne kleinere Wege mit dir spazieren. Große schaffe ich leider nicht.

Ich lebe hier mit Katzen zusammen.

Kinder und andere Hunde mag ich nicht so gerne.

Ich nehme mir meine Ruhepausen in meinem Körbchen, hier solltest du mich dann auch nicht stören.

 

Möchtest du einem sehr treuen Weggefährten einen neuen Platz geben? Dann melde dich.

 

Alter: 9 Jahre

Geschlecht: männlich, nicht kastriert

Rasse: reinrassig, Chihuahua langhaar (ohne Papiere)

Keine Krankheiten bekannt.

press to zoom

press to zoom
1/1

Mayca

Kontakt per Mail: 0179 9329618

Es geht um meine 9 Jährige Australien Shepard Mischlingshündin.

 

Sie ist sehr lebendig und freudig, quirlig, spielt gerne Ball und Frisbee. Ist aber auch verschmust. 

 

Ihr Fell ist kürzer als beim Australien Shepard

Sie wurde gechipt. Sie wurde bei Tasso registriert.

Zu Menschen ist sie freundlich, will begrüßt werden. Sie ist neugierig.

 

Mit anderen Hunden versteht sie sich nicht so gut, kann eventuell abtrainiert werden. 

 

Ich kann sie Finanziell und Gesundheitlich leider nicht länger halten und muss sie bis spätestens 02.10.2022 abgegeben haben.

 

Es fällt mir sehr schwer, muss jedoch sein.

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

Isy

Kontakt per Mail: 0174-2492005    natascha_greiner@web.de

Hier ein paar Angaben und ein Foto im Anhang:

 

Tierart:                Chinchilla

Name:                 Isy

Farbe:                  schwarz

Geschlecht:        männlich/nicht kastiert

Alter:                    ca. 10 Jahre

Wohnort:            79664 Wehr

 

Isy hat sich leider mit seinem Kumpel verstritten und ist daher auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5

Jamal

Kontakt per Mail: paulmatthias95@yahoo.com

Vierbeiner sucht neue Familie
Jamal ist ein liebevoller, kuschel bedürftiger und verschmuster Juwel.
Früh hat er sitz und bleib gelernt. Er hört auf „Hier!“, wenn er an der Schleppleine weiter vorläuft. Er ist sehr neugierig und verspielt. Jamal lernt noch sehr gerne was dazu. An der Straße und bei vielen Menschen reagiert er überfordert und ängstlich. Dies wandelt sich leider in Aggression um. 
Daher braucht er einen sicheren Hundehalter an seiner Seite, welcher ihm diese Sicherheit geben kann. 
Jamal liebt es zu reisen und übersteht problemlos lange Autofahrten.

Er sucht eine Familie ohne Kinder und Katzen.

Jamal kommt aus Ungarn und kam über Animal-Happyend (Schweiz) zu uns. 
Jamal wiegt 28 kg und ist ca. 50 cm groß.

Am 27.07.2022 wird der kleine 2 Jahre alt.
 

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

Zeus - dringend Zuhause gesucht

Kontakt per Mail: mvalletta237@gmail.com

Geb:15.08.2020
Name:Zeus 
Gewicht:62KG
Gechipt und gehimpft
GESCHLECHT: MÄNNLICH


RASSE: DOGO ARGENTINO BRASILIERO

ZEUS IST SEHR MENSCHEN FREUNDLICH,  ER IST SEHR VERSPIELT, ER IST STUBENREIN, SPIELT  GERNE BALL VERTRÄGT  SICH MIT ANDEREN HUNDEN,  ABER MIT UNSICHERHEIT. IST GERNE IN DER NATUR  UND LIEBT SPAZIERGÄNGE.IST NICHT KASTRIERT, LEIDER MÜSSEN WIR IHN AUS BERUFLICHEN GRÜNDEN ABGEBEN.
 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Smoky

Kontakt: 0175-5910968 

Leider hat meine Familie schlechte Nachrichten erhalten, dadurch wird mein Frauchen viel Zeit in der Klinik verbringen müssen und ich soll darunter nicht leiden. Daher suche ich dringend einen End- oder Pflegeplatz.

Ich bin Smoky, wie mein Frauchen sagt, ein großer Kuschelbär, und ich lebe mit ihr und einem 11-jährigen Jungen zusammen. Ich bin ein liebevoller Mischling der gerne mitarbeitet und schon sehr viel durch sein Frauchen und einen Dogwalker gelernt hat. Ich liebe ausgiebige Spaziergänge und versuche gelegentlich meinen Willen durchzusetzen, reagiere aber sehr gut auf nonverbale Kommunikation. Im Grunde bin ich sehr liebevoll, verschmust und kuschel gerne. Ich bin wachsam, territorial, verantwortungsbewusst und gut leinenführig, aber noch nicht 100% abrufbar.

Für mein neues Zuhause brauche ich eine sehr langsame Eingewöhnung und bevorzugt ältere Kinder und sehr gerne einen Garten. Du solltest unbedingt Hundeerfahrung mitbringen.

Fremden Menschen gegenüber bin ich erst mal skeptisch, dies legt sich aber recht schnell. Ich kann problemlos ca. 4 Stunden alleine bleiben.

Ich komme mit anderen Hunden gut aus und kenne auch Katzen.

Smoky wird gegen Schutzgebühr, mit Schutzvertrag und positiver Vorkontrolle abgegeben.

Keine Abgabe an Hobby-/Züchter.

Name Smoky

Geb. 27.04.2021

Rasse. Mischling (evtl. Griechischer Schäferhund)

Geschlecht. Männlich

Kastriert: ja, durch Hormonchip

Gechipt und geimpft

Gewicht ca. 40 kg

Größe ca. 65cm

Es sind keine Krankheiten bekannt!

Sola - Zuhause gesucht

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

Kontakt Tel.: 0771/17512974, Mobil: 0151-54196772

SOLA  (aus Rumänien, 7 Jahre, Größe 57 cm, Gewicht ca. 22 kg) sucht neues Zuhause.

 

Sie ist sehr unsicher in Bezug auf fremde Menschen, was sich hauptsächlich in Verbellen und auch mal

Knurren zeigt. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr anhänglich.

Fremden Hunden gegenüber verhält sie sich aggressiv, daher ist sie als Zweithund überhaupt nicht geeignet.

Wenn sie draußen auf andere Hunde trifft, lässt sie sich mit Leckerchen bei großem Abstand gut ablenken.

An diesem Problem muss intensiv gearbeitet werden.

Sola braucht Menschen, die sich aktiv mit ihr beschäftigen.

Sie kennt Grundkommandos wie Sitz, Platz, geht gut an der Leine (außer wenn andere Hunde in Sicht sind)

fährt gerne Auto.

Allein bleiben ist kein Problem, sie macht nichts kaputt, bellt aber wenn fremde Geräusche im Haus sind.  Daher wäre eine

Mietwohnung im Mehrfamilienhaus nicht zu empfehlen.

Sie sollte regelmäßig in einer Hundeschule gefördert und gefordert werden.  Sie liebt Suchspiele, Futterbeutel apportieren, lange Spaziergänge.

Essen kann sie alles, BARF, Dosenfutter, Trockenfutter.

Allerdings hat sie eine Insektenstichallergie, hauptsächlich Bienen und Wespen. Daher muss in der entsprechenden Zeit für alle Fälle ein

Notfallset mitgeführt werden.

Sie hat außerdem eine Neigung Wild hinterherzujagen, da hört sie kein Rufen mehr.

 

SOLA braucht hundeerfahrene Menschen, die bereit sind, auf ihre Eigenschaften einzugehen, und ihre guten Seiten mit intensivem Training

und viel Liebe zu fördern. Dann wird sie sicher ein Hund, mit dem man viel Spaß haben kann.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Anton sucht sein Pünktchen

Kontakt: J.Kuhn@landkreis-tuttlingen.de; 07461-926 5417; 07461-926 5403

Anton ist ein 3-jähriger Labrador Mischling. Ursprünglich kommt er aus Rumänien- dort hat er wohl nicht viel kennengelernt- oder zumindest nicht viel Gutes.
Aus diesem Grund leidet Anton unter einer Angststörung, welche dafür sorgt, dass ihn alltägliche Dinge schnell überfordern und ihm ein normales, entspanntes Hundeleben unmöglich macht.
Seit einem Jahr wird mit Anton intensiv an seinen Problemen gearbeitet- mit großen Fortschritten. Dennoch liegt ein sehr langer, steiniger Weg vor ihm, denn große Fortschritte bedeuten bei einem Angsthund wie Anton, dass es seiner Bezugsperson nach einem Jahr intensiver Arbeit möglich ist, wenige Meter an der Leine im Garten zu laufen.
Anton hat in seinem jetzigen Zuhause zum ersten Mal gelernt, Vertrauen zu fassen, sich auf einen Menschen einzulassen und eine Beziehung mit ihm einzugehen. Von seiner Bezugsperson lässt er sich sehr gerne streicheln und blüht förmlich auf. Er hat einen labradortypischen Appetit, was die Arbeit mit ihm sehr erleichtert.
Allerdings wird es noch eine lange Zeit und viel Training brauchen, bis Anton ein halbwegs entspanntes Hundeleben führen kann- „normal“ wird dieses Leben vermutlich nie sein.
Dennoch hoffen wir sehr, ein passendes, liebevolles Zuhause für diesen tollen Hund zu finden, er hat es verdient einen Menschen zu finden, der ihm Sicherheit gibt und ihm zeigt, wie schön das Leben sein kann!
Um Anton gerecht werden zu können, benötigen Sie:

- Ein Haus in ruhiger, ländlicher Lage

- Einen großen, sicher eingezäunten Garten

- Keine kleinen Kinder

- Keine Katzen, andere Hunde sind v.A. anfangs kritisch zu sehen

- Ein ruhiges Leben ohne viel Trubel

- Hundeerfahrung

- Sehr viel Geduld, Zeit und Einfühlungsvermögen

- 100%ige Klarheit über die Aufgabe und die Verantwortung
Da es für Anton eine sehr große Herausforderung sein wird zu einem neuen Menschen Vertrauen aufzubauen, ist es essentiell, dass Sie sich bewusst sind, dass Anton ein Hund mit sehr besonderen Anforderungen ist und Ihr Leben sich mit ihm vermutlich verändern wird. Daher ist es sehr wichtig, dass sich an den oben genannten Vermittlungskriterien in den nächsten Jahren nichts Grundlegendes verändert, was Antons Leben bei Ihnen stark beeinflussen, oder sogar dazu führen könnte, dass er ein neues Zuhause braucht. Einen solchen Vertrauensbruch würde er vermutlich nicht verkraften. Antons Vertrauen zu gewinnen benötigt Zeit, sodass Sie bei ernsthaftem Interesse bereit sein müssen, ihn über einen längeren Zeitraum regelmäßig besuchen zu kommen, um langsam eine Bindung aufzubauen.