Tierfallen

Das Ausleihen der Falle ist ein kostenloser Service des Heims, Spenden sind willkommen.

Wenn Sie zum Einfangen eines Tieres eine Falle benötigen, können Sie diese gerne bei uns ausleihen.​

Rufen Sie bitte vorab an, ob gerade die entsprechende Falle im Haus ist.

Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit. Um eine Falle zu erhalten, müssen Sie eine Kaution hinterlegen (Katzenfalle 50 €, Hundefalle 100 €). Beim Zurückbringen der Falle wird diese wieder an Sie ausgehändigt.

 

Katzenfallen

Stellen Sie die Falle geschützt auf, evtl. mit einer Decke darüber verdunkeln. Das Futter wird auf die hintere Plattform gestellt, wenn das Tier diese betritt, schließt sich die Eingangsluke. Bitte beschriften Sie die Falle mit einer Telefonummer, auf der Sie erreichbar sind und kontrollieren Sie regelmäßig, ob ein Tier in der Falle ist . Die Falle hat eine Länge von ca. 75 cm und eine Höhe/Breite von ca. 30 cm.

Hundefalle

Die Hundefalle muss ebenfalls wettergeschützt aufgestellt und regelmäßig kontrolliert werden. Bitte beschriften Sie diese mit einer Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind. Bevor Sie die Falle ausleihen können, müssen Sie das entlaufene Tier bereits sicher an der Stelle angefüttert haben. In der Falle darf nur Futter in einem Napf angeboten werden, da herumliegendes Futter den Auslösemechanismus blockiert. Für den Transport nutzen Sie am Besten einen Anhänger, 2 kräftige Personen reichen zum tragen. Die Falle ist ca. 125 cm lang, ca. 70 cm breit (+10 cm seitliche Tragegriffe) und ca. 85 cm hoch (+ca. 50 cm für die Gleitschienen der Öffnung).