Das Team 

Die ehrenamtliche Vorstandschaft

DSC_0239_edited.jpg

ANDREAS KUCHELMEISTER

1. Vorsitzender Trägerverein des Kreistierheims SBK e.V.

​Seit Gründung des Vereins im Jahr 1998 vertritt Andreas Kuchelmeister diesen ehrenamtlich als 1. Vorsitzender. 

Durch seine langjährigen Erfahrungen und erfolgreichen Aufbau einer eigenen Firma (Easytech in St.Georgen) konnte der Dipl.Ingenieur sein Fachwissen bereits schon bei der Gründung des Vereins miteinbringen. Somit ist es nicht vewunderlich, dass er seither als 1. Vorstand nicht abgelöst wurde, da kein adäquater Ersatz für ihn gefunden werden konnte. Mit Herzblut erfüllt er so weiterhin sein Amt, was einer 2. Firma gleich kommt.

Er ist Mitglied im Tierschutzverein St.Georgen und hält selber 2 Katzen. 

DSC_0040.jpg

KATJA FRANKE

Schatzmeister

Katja Franke ist das neueste Mitglied im Vorstand, 2016 nahm die Sozialpädagogin das Ehrenamt des Schatzmeisters an. Jede Menge Erfahrung kann sie im Bereich Hunde mit einbringen, da sie eine eigene Hundeschule leitet und seit Jahren aktiv in der Rettunghundearbeit tätig ist. Ausserdem leitet sie den Besuchshundetreff Schwarzwald-Baar. Sie selbst hält 2 Hunde Hermes ein Border-Spitz Mix und Fea ein westsibirischer Laika. Sie verfügt über die Erlaubnis §11 8f TierschG. zum Ausbilden von Hunden. 

Das Fachpersonal vor Ort

DSC_0016.jpg

NADINE VÖGEL

Kreistierheimleitung

Vor Ort leitet Nadine Vögel seit 2010 das Kreistierheim. Sie hat einen Masterabschluss in Sozialmanagement, ihren Bachelor absolvierte sie im Tiermanagement in den Bereichen Tiergesundheit, Haustier- und Qualitätsmanagement und Tierernährung absolviert, eine abg. Ausbildung zur Veterinärmedizinischen-technischen Assistentin, sowie Weiterbildungen zumTierverhaltenstherapeut / Tierheilpraktiker und Fachkraft tiergestütze Therapie und Pädagogik. 

In ihrer Freizeit ist sie für den DVG als ehrenamtlicher Hundetrainer tätig und führt ihren eigenen Hund als geprüften Flächenhund in einer Rettungshundestaffel.

Sie verfügt über 

- §11 TierschG.  Halten von Tieren für Dritte

- §11 8f TierschG. zum Ausbilden von Hunden 

- §3 PolVo Halten von gefährlichen Hunden

- IHK Ada-Schein zum Ausbilden von Tierpflegern

- DVG Hundetrainerschein

- Tierschutzberater Deutscher Tierschutzbund

Ina - Kopie_edited.jpg

INA REMENNOIJ

Katzenpflegerin

​Ina Remenoij ist die Katzenmama im Tierheim. Seit 2010 leitet sie das Katzenhaus als Quereinsteiger aus dem käufmännischen Bereich. Sie erweiterte ihr Wissen durch Seminare und Fortbildungen   und verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TschG zum Halten von Tieren in Tierheimen.

DSC_1365.jpg

INES BURKARD

Tierpflegerin

Ines Burkard absolvierte 2011 ihre ersten Praktikas im Tierheim. 2012 ergatterte sie sich den Ausbildungsplatz zum Tierpfleger, nach erfolgreichen Abschluss wurde sie 2015 in eine Festanstellung übernommen. Ines erwarb den Ada-Schein zum Ausbilden von Tierpflegern. Sie verfügt über den §11 TschG. Halten von Tieren für Dritte und die Erlaubnis zum Halten von gefährlichen Hunden. Selbst hält sie zwei Hunde und kümmert sich auch Zuhause regelmäßig um die Katzenwelpen, welche durch Handaufzucht großgezogen werden müssen.

Ramona - Kopie_edited.jpg

RAMONA MÜLLER

Tierpflegerin

Ramona sammelte ihre ersten Erfahrungen in einem anderen Tierheim und wechselte dann 2019 in unser Team. Nach abgeschlossener Ausbildung zur Tierpflegerin wurde sie in Festanstellung übernommen. Ihr Hauptarbeitsbereich befindet sich in der Quarantäne, dort päppelt sie die Tiere mit ihrer ruhigen, einfühlsamen Art auf, bis sie in die Vermittlung kommen. Selbstverständlich verfügt sie auch über den §11 TschG zum Halten von Tieren. Privat hält sie selbst einen Hund und Katzen. 

DSC_2980.jpg

JADEN WEISSER

Tierpfleger

Jaden Weisser fand auch seinen Weg über Praktikas ins Tierheim, danach folgte die 1-jährige Einstiegsqualifizierung und schließlich eine Übernahme in Ausbildung zum Tierpfleger und Festanstellung als Tierpfleger. Er verfügt über den §11 TschG. Halten von Tieren für Dritte.

Jaden hält selbst Vögel, Mäuse, Katzen und Hunde. In seiner Freizeit bildet er in der Rettungshundestaffel seinen Hund zum Flächenhund aus. 

Luis.jpg

LUIS OBERGFELL

Tierpfleger

Luis begann 2017 ehrenamtlich im Tierheim zu helfen. Relativ schnell stellte er fest, dass er aus seinem Hobby seinen Beruf machen wollte. Er absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Tierpfleger und arbeitet nun hauptsächlich in der Hundeabteilung. Privat hält er einen Hund und eine Katze.

DSC_1128.jpg

MELANIE BLODT

Auszubildende zur Tierpflegerin

Melanie bereichert seit neustem das Team des Kreistierheims. Sie ergatterte die heiß begehrte Ausbildungstelle im September 2020. Selbst hält sie 2 Katzen und beschäftigt sich gerne mit deren Training.

EMIL ELCH

Maskottchen

​Emil Elch wurde 2010 streunernd im Schwarzwald gefunden. Da er nicht mehr zurück nach Schweden wollte, durfte er im Kreistierheim als Maskottchen bleiben. Sein Job ist das Merchandising, verteilen von Flyern und das Bespaßen von Groß und Klein an Veranstaltungen und Infoständen. Er selbst darf keine Haustiere halten, da er im Tierheim wohnt und dort schon um die 100 heimatlosen Tiere leben.

Glücksfeen des Tierheims

images.jpg

FREIWILLIGE

Tierheimpaten, Spender, Gassigeher, Mit-An-Packer

Immer wieder kommen neue Gesichter, die den Vollzeit-Mitarbeitern im Kreistierheim sehr viel Arbeit abnehmen. Viele Gesichter bleiben einige viele Jahre und viele bleiben nicht lange. Wir bedanken uns bei jeder helfenden Hand, die uns zuverlässig unterstützt und das Gefühl von Reichtum schenkt. Danke für all die tollen Veranstaltungen, bei denen ihr mitmacht. Danke für euer Engagement. Danke für euer handwerkliches Können. Danke für eure Freude am Tier.